Deutsch Français
ASCO | Blumenfeldstrasse 20 | CH 8046 Zürich | T 044 377 50 25 | F 044 377 55 14 | info(at)asco-nightclubs.ch
Verband Schweizerischer Konzertlokale, Cabarets, Dancings und Discotheken

02.01.14

Mindestlohn-Initiative führt zu Löhnen bis 4300 Franken!

Schon bald kommt die Mindestlohn-Initiative des Gewerkschaftsbunds kommt zur Abstimmung. Sie fordert einen Lohn von mindestens 22 Franken pro Stunde –...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

02.10.13

Verstösse gegen den L-GAV nehmen weiter ab

Die Kontrollstelle für den Landes-Gesamtarbeitsvertrags des Gastgewerbes überprüft jährlich 2000 zufällig ausgewählte Betriebe auf die Einhaltung des...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

03.11.12

Kontaktbars auf dem Prüfstand

Das Basler Strafgericht fällte ein Urteil, das möglicherweise weitreichende Folgen hat. Im Kern geht es um die Frage, ob Prostituierte in Kontaktbars...[mehr]


15.06.12

Bundesrat will Tänzerinnenstatut aufheben

Das Statut für Cabaret-Tänzerinnen aus Drittstaaten soll aufgehoben werden. Der Bundesrat hat die Vernehmlassung zur entsprechenden Teilrevision der...[mehr]


18.01.12

Bundesrat unterstützt 24-Stunden-Tankstellenshops

Tankstellenshops auf Autobahnraststätten sowie an Hauptverkehrswegen mit starkem Reiseverkehr sollen rund um die Uhr und am Sonntag bedient bleiben...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

27.09.10

Biometrische Ausländerausweise

Die Schweiz muss bis Ende Mai 2011 in der Lage sein, biometrische Ausländerausweise auszustellen. Da sich unser Land zur Übernahme der Weiterentwicklungen...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

06.07.09

Neuer L-GAV für das Gastgewerbe

Der neue Landesgesamtarbeitsvertrag wurde von allen Sozialpartnern ratifiziert. Es kommt zu zahlreichen Änderungen. Die Mindestlöhne und die Regelung des...[mehr]


01.01.09

Die Schweiz gehört zum Schengen-Raum

Am 12. Dezember 2008 begann die operationelle Zusammenarbeit der Schweiz und der EU im Rahmen der Assoziierungsabkommen von Schengen und Dublin. Für viele...[mehr]


28.06.08

Dubiose Sicherheitsfirmen: Vermeiden Sie Nachzahlungen und Bussen!

Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen beauftragte Sicherheitsfirma tatsächlich existiert und mit einer Ausgleichskasse abrechnet. Blauäugigkeit kann Sie...[mehr]


17.02.08

Bis CHF 2200 beitragsfrei

Auf den massgebenden Lohn bis CHF 2200 brutto pro Jahr werden Sozialversicherungsbeiträge neu nur noch erhoben, wenn der Arbeitnehmer dies verlangt. Dabei...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

02.01.08

Sexuelle Belästigung kann teuer werden: Massnahmen sind gut zu dokumentieren

Das Gleichstellungsgesetz hält ausdrücklich fest, dass sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz eine verbotene Diskriminierung ist. Doch was ist eigentlich...[mehr]


29.11.06

Einhaltung des L-GAV

Die Kontrollstelle für den Landes-Gesamtarbeitsvertrag überprüft pro Jahr 2000 Gastbetriebe. 85% der Arbeitgeber halten sich an die vorgeschriebenen...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht, L-GAV

10.10.06

Jugendschutzalter im Arbeitsgesetz

Die eidgenössischen Räte haben der Herabsetzung des Jugendschutzalters auf 18 Jahre zugestimmt. Die Änderung tritt voraussichtlich per August 2007 in...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

18.09.06

Neue AHV-Nummern ab 2009

2009 sollen neue 13-stellige Nummern eingeführt werden, weil das heutige System an seine Grenzen stosse. Ein 105-Jähriger könne theoretisch ein Aufgebot...[mehr]


14.07.06

Handlungsspielraum nutzen: Arbeitsverträge schriftlich vereinbaren!

Obwohl Arbeitsverträge grundsätzlich auch mündlich abgeschlossen werden können, empfehlen wir aus Beweis- und Klarheitsgründen die schriftliche Form. Als...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht, L-GAV

28.02.06

Fähigkeitsausweis ausleihen?

Die Überlassung eines gastgewerblichen Fähigkeitsausweises an einen Dritten ist nicht nur illegal, sie birgt auch grosse Gefahren. Die meisten kantonalen...[mehr]


05.05.05

Bundesgericht bestätigt Mindestlöhne

Letzten Sommer hatte der Staatsrat von Neuenburg eine Bestimmung über die Einstellung von Cabaret-Tänzerinnen erlassen, welche unter anderem eine...[mehr]


03.11.03

Eigenmächtiger Ferienbezug - was können Sie tun?

Grundsätzlich gilt, dass der Arbeitgeber den Zeitpunkt der Ferien bestimmt. Die Wünsche des Arbeitnehmers sind möglichst zu berücksichtigen - im Zweifel...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht, L-GAV

27.10.03

GV der ASCO Romandie: Betreiber von Nachtlokalen in einer schwierigen Situation

Anlässlich der Generalversammlung vom 20. Oktober in Freiburg haben die Mitglieder der ASCO Romandie heftig auf die katastrophale Situation reagiert, in...[mehr]


04.07.03

Zeitzuschläge für regelmässige Nachtarbeit

Ab August 2003 ist sämtlichen Arbeitnehmern ein Zuschlag für Nachtarbeit zu entrichten. Als Nachtarbeit gilt jeder Einsatz im Zeitraum von 23 Uhr bis 6...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

16.04.03

Die neuen Musterverträge sind da!

Seit August 2000 ist das neue Arbeitsgesetz in Kraft. Gleich nach dessen Einführung hat die ASCO mit dem Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) und dem...[mehr]


04.03.03

Medizinische Untersuchung bei der Einreise von Tänzerinnen

Bei der Neueinreise müssen sich die Tänzerinnen einer medizinischen Untersuchung über die Tauglichkeit zur Nachtarbeit unterziehen. Die Untersuchung muss...[mehr]


18.12.02

Hartes Ringen um neue Artistenverträge: 23 Arbeitstage bei gleichem Nettolohn

Schon seit August 2000 ist das neue Arbeitsgesetz in Kraft. Gleich nach dessen Einführung hat die ASCO mit dem Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) und...[mehr]


01.09.02

Freizügigkeit für Tänzerinnen aus dem EU-Raum

Für Tänzerinnen mit EU- oder EFTA-Staatsangehörigkeit gelten wie für die übrigen erwerbstätigen Personen aus diesen Staaten die Bestimmungen des...[mehr]


02.05.02

Neue Mindestlöhne in Basel

In Basel-Stadt haben Artisten nun Anspruch auf einen Nettlohn von 2300 Franken. Bewilligungen werden nur noch an Arbeitgeber erteilt, die ihre AHV- und...[mehr]


20.04.02

Kündigung bei Schwangerschaft

Darf eine schwangere Frau beim Anstellungsgespräch lügen? Ja, grundsätzlich hat sie bei der Bewerbung das Recht ihre Schwangerschaft zu verheimlichen,...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht