Deutsch Français
ASCO | Blumenfeldstrasse 20 | CH 8046 Zürich | T 044 377 50 25 | F 044 377 55 14 | info(at)asco-nightclubs.ch
Verband Schweizerischer Konzertlokale, Cabarets, Dancings und Discotheken
17.08.11

Prämienrabatte durch Hausarztmodell mit Ärzteliste

Die ASCO konnte per 1. Juli 2011 mit Swica die Bedingungen für die obligatorische Krankenpflegeversicherung von Artistinnen attraktiver gestalten. Swica...[mehr]


06.02.06

Behörden ergreifen neue Massnahmen zum Schutz der Tänzerinnen

Das Bundesamt für Migration hat die kantonalen Arbeitsmarktbehörden in einem Rundschreiben angewiesen, zum Schutze der Cabaret-Tänzerinnen neue Massnahmen...[mehr]


09.10.05

ASCO-Krankenpflegeversicherung: Kein nationaler Einheitstarif mehr

Fast 300 Schweizer Nachtbetriebe versichern ihr Personal mit der ASCO-Verbandslösung bei der Krankenpflegeversicherung Swica. Das Bundesamt für Gesundheit...[mehr]


20.11.03

Steigende Krankenkassenprämien

Cabaretiers sind verpflichtet, ihre Artistinnen gegen Krankheit zu versichern. Unsere Versicherungslösung bei der Swica trägt den speziellen Anforderungen...[mehr]


04.03.03

Medizinische Untersuchung bei der Einreise von Tänzerinnen

Bei der Neueinreise müssen sich die Tänzerinnen einer medizinischen Untersuchung über die Tauglichkeit zur Nachtarbeit unterziehen. Die Untersuchung muss...[mehr]


02.05.02

Neue Mindestlöhne in Basel

In Basel-Stadt haben Artisten nun Anspruch auf einen Nettlohn von 2300 Franken. Bewilligungen werden nur noch an Arbeitgeber erteilt, die ihre AHV- und...[mehr]