ASCO | Blumenfeldstrasse 20 | CH 8046 Zürich | T 044 377 50 25 | F 044 377 55 14 | info(at)asco-nightclubs.ch
Verband Schweizerischer Konzertlokale, Cabarets, Dancings und Discotheken
17.08.2011
Kategorie: Krankenpflegeversicherung

Prämienrabatte durch Hausarztmodell mit Ärzteliste


Die ASCO konnte per 1. Juli 2011 mit Swica die Bedingungen für die obligatorische Krankenpflegeversicherung von Artistinnen attraktiver gestalten. Swica bietet den Mitgliederbetrieben nicht nur einen umfassenden Versicherungsschutz, sondern auch administrative Entlastung.  

Neuerdings können ASCO-Mitglieder von den Vorteilen eines alternativen Versicherungsmodells profitieren. Bei „Favorit Medica“ kann der Versicherte aus einer Anzahl Ärzte und Spitäler gemäss Swica-Liste wählen.

Als Gegenleistung wird ein Rabatt in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung gewährt. Die Einsparungen belaufen sich rund 10 bis 20 Prozent. Der Selbstbehalt wie auch andere Bestandteile der Versicherung bleiben gleich.

Durch „Swica Care Manager“ werden die Betriebe in der Personalbetreuung unterstützt. Zudem steht durch Ärzte der telefonischen Gesundheitsberatung „sante24“ eine medizinische Beratung zur Verfügung.

Die wichtigsten Informationen sind unter Download abrufbar. Für zusätzliche Auskünfte oder ein konkretes Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Gastronomieberater oder an:

Frau Donata Congiusti
für die deutsche und italienische Schweiz
Telefon 052 268 03 35

Frau Corinne Schreier
für die deutsche und französische Schweiz
Telefon 052 268 03 39