ASCO | Blumenfeldstrasse 20 | CH 8046 Zürich | T 044 377 50 25 | F 044 377 55 14 | info(at)asco-nightclubs.ch
Verband Schweizerischer Konzertlokale, Cabarets, Dancings und Discotheken
10.06.2002
Kategorie: Verband

ASCO lanciert Partnerprogramm


Es ist kein Geheimnis: Der ASCO fehlen oft die Mittel, um die Brancheninteressen wirkungsvoll zu verteidigen und zu fördern. Schon lange wollen wir unsere PR nach innen und aussen verbessern. Dank der Unterstützung einiger Firmen ist es uns jetzt möglich, die Öffentlichkeitsarbeit schrittweise auf einen wünschenswerten Stand zu bringen. Die "ASCO News" sind ein erstes Zeichen dieser Bemühungen. Gleichzeitig erscheint eine neue Broschüre über den Verband, ausserdem wird die Medienarbeit ausgebaut. Für nächstes Jahr sind der Ausbau unserer Internet-Präsenz und die Intensivierung des Lobbyings vorgesehen.

Wir freuen uns, dass folgende Champagner-Importeure sich entschlossen, offizielle ASCO-Partner zu werden: Bols Cynar Ballantine's AG (Perrier Jouët, Mumm), Howeg (Taittinger) und Dettling Marmot (Piper Heidsieck). Vielen Dank! Die Solidarität mit unserer Branche macht Sinn, haben wir doch ein starkes gemeinsames Interesse. Ein Verschwinden der Cabarets würde nämlich einen wichtigen Absatzkanal für Champagner zum Erliegen bringen. Um systematische und professionellere PR betreiben zu können, fehlten der ASCO bisher die Mittel. Das Partnerprogramm mit den Champagner-Importeuren ist ein wichtiger Schritt, damit wir das Überleben der Branche sichern können.

Wir empfehlen allen Mitgliedern, nach Möglichkeit Lieferanten aus dem Partner-Pool zu berücksichtigen. Ohne die Zusammenarbeit mit den oben genannten Champagnerhäusern wären wir gezwungen, die Mitgliederbeiträge massiv zu erhöhen oder - was noch schlimmer wäre - auf den weiteren Ausbau unserer PR-Arbeit zu verzichten. Indem Sie unsere Partner berücksichtigen, ermöglichen Sie der ASCO, ihre Aufgaben künftig noch besser wahrzunehmen. Falls Sie lieber bei einer Champagnermarke bleiben, die noch nicht im Partnerpool ist, bitten Sie doch Ihren Lieferanten, ebenfalls ASCO-Partner zu werden!