ASCO | Blumenfeldstrasse 20 | CH 8046 Zürich | T 044 377 50 25 | F 044 377 55 14 | info(at)asco-nightclubs.ch
Verband Schweizerischer Konzertlokale, Cabarets, Dancings und Discotheken
17.10.2013
Kategorie: Diskotheken, Lärmprobleme

Unter neuem Namen wieder bis 5 Uhr offen


Der vor ein paar Monaten geschlossene Club Opera in Luzern darf unter neuem Namen wieder freitags und samstags bis um 5 Uhr öffnen. Die Gewerbepolizei erteilte dem Club in einem Wohnquartier die entsprechende Bewilligung. 

Die Clubbetreiber haben ein neues Konzept mit mehreren Massnahmen vorgelegt, die insgesamt die Besucherfrequenz sowie den Lärm vor dem Club deutlich reduzieren sollen. Künftig werden eine Eintrittsgebühr und höhere Preise für ein etwas älteres Publikum sorgen. Um den nächtlichen Such- und Laufverkehr zu reduzieren, wird mit Parkhäusern und einer nahe gelegenen Bäckerei zusammengearbeitet. Zudem wird der Club für die Anwohner eine Telefon-Hotline einrichten. 

Der Vorgängerclub Opera war seit 2006 geöffnet. Nach Klagen von Anwohnern über Lärm, Schmutz und Sachbeschädigungen entzog die Gewerbepolizei dem Betrieb die Bewilligung für die verlängerten Öffnungszeiten am Wochenende. Dagegen wehrte sich der Betreiber vergebens bis vors Bundesgericht.