ASCO | Blumenfeldstrasse 20 | CH 8046 Zürich | T 044 377 50 25 | F 044 377 55 14 | info(at)asco-nightclubs.ch
Verband Schweizerischer Konzertlokale, Cabarets, Dancings und Discotheken
23.12.2012
Kategorie: Marketing

Online-Deals: Nur jeder zweite Wirt kommt auf seine Rechnung


Manche Gastronomen gewinnen mit Online-Promotionsgutscheinen neue Kunden. Andere verlieren Geld, weil vorwiegend Stammgäste von den Aktionen profitieren oder nur wenige Neukunden als Vollzahler zurückkehren. Dieses uneinheitliche Bild zeichnet eine Studie, die an der Universität Cornell publiziert wurde.

"Viele Gastronomen haben grosse Bedenken, ob die neu gewonnenen Gäste als Vollzahler zurückkehren", sagt Sheryl Kimes, Professorin an der Cornell School of Hotel Administration. "Unsere Untersuchung zeigt allerdings, dass viele Kunden auch ohne Gutscheine zurückkehren, sofern sie ihre Ersterfahrung genossen haben", so Kimes. "Am besten fahren Restaurants, wenn sie Gutschein-Kunden den vollen Service bieten", meint Mitautorin Joyce Wu. 

Die Forscher befragten 273 Gastronomen, die "Daily Deals" anboten. Eine Mehrheit der antwortenden Restaurants waren unabhängige Betreiber. Die Umfrage ergab, dass durchschnittlich nur rund 40 Prozent der Deal-Käufer Neukunden sind. Immerhin kehren aber gut ein Drittel (35%) dieser neuen Gäste ohne weiteren Anreiz als Vollzahler in den Betrieb zurück. Insgesamt war die Zahl der zufriedenen Restaurantbetreiber etwa gleich gross wie diejenige der unzufriedenen.